Donnerstag, 3. Januar 2019

Die beliebtesten Posts 2018 und Vorsätze für 2019

Happy New Year! Ich hoffe erstmal, dass ihr alle gut ins neue Jahr gestartet seid! Nach meinem sehr persönlichen Jahresrückblick 2018 kommt hier noch ein Rückblick mit den beliebtesten Posts. 2018 habe ich wieder richtig Spaß am Bloggen gefunden und sehr regelmäßig gepostet. Auch der Austausch mit euch hat mir sehr viel Freude bereitet. Auch wenn es ja leider gerade eine Art Blog-Sterben gibt und eher Instagram in den Fokus rückt, hoffe ich, dass das so bleibt und ihr auch fleißig weiter bloggt, so dass wir uns weiter gegenseitig inspirieren, motivieren und austauschen können.

Casual Sightseeing in München
 Ist der beliebste Post aus dem letzten Jahr. Generell kommen meine Travel Posts immer gut bei euch an und ich hoffe, dass auch 2019 viele spannende Reisen auf mich zu kommen werden und ich darüber berichten kann. Bisher ist nichts konkretes geplant, aber mein Freund und ich würden sehr gerne mal wieder aufs Oktoberfest, die letzten beiden Jahre hat es ja leider nicht geklappt. Ich liebe München ja einfach und bin immer am liebsten mindestens einmal im Jahr dort. Auch ein Mädelstrip mit Manu ist wieder in Planung. Wir würden gerne nochmal in einen Robinson Club, da es uns 2018 dort so gut gefallen hat. Vielleicht ja sogar nochmal nach Djerba. 

New in für den Urlaub 

War der 2. beliebteste Post. Meine Shopping hauls kommen auch immer gut bei euch an, anscheinend besonders in Verbindung mit dem Reisen :D Ich kann es aber auch einfach nicht lassen und kaufe mir vor jedem Urlaub irgendetwas schönes Neues wie Klamotten oder Accessoires und Kosmetikprodukte ja sowieso.

Meine Fitness Motivation

War der 3. beliebteste Post. Allgemein kamen die Fitness Posts sehr gut bei euch an, weswegen ich ja dann auch den monatlichen Fitness Rückblick als Kategorie eingeführt habe. Neben dem Reisen ist das auch das Thema über welches ich am liebsten schreibe. Es freut mich natürlich, wenn ich den ein oder anderen evtl. damit etwas motivieren oder inspirieren kann. Meine Figur auf dem Foto kommt auch nich von irgendwoher, sondern da steckt viel harte Arbeit und Disziplin dahinter. Momentan sehe ich auch nicht mehr so aus, aber das ist auch nicht schlimm, ich kann mich auch selbst lieben wenn ich mal nicht ganz so durchtrainiert bin. Und natürlich sollte der Spaß Faktor beim Sport auch nicht zu kurz kommen, das ist mir immer ganz wichtig.

Welche Art von Posts gefallen euch denn am Besten? Ich würde mich da über Feedback freuen!

Zum Thema Vorsätze für 2019:

Ehrlich gesagt habe ich keine richtigen Vorsätze und möchte mir auch keine großartigen machen. Ich möchte weiter versuchen, dass Leben ganz entspannt auf mich zukommen zu lassen und das Beste aus allem zu machen. Ich denke, das sollte Vorsatz genug sein. Ich hatte mir Ende 2018 überlegt, ob ich beim Staffel Marathon unserer Firma mitlaufen soll, da ich das an sich ein tolles Event finde. Davor das Jahr hatte ich mich zu der Zeit für das Spartan Race angemeldet und hatte den Vorsatz so gut es geht dafür zu trainieren, das hat auch Spaß gemacht und mich motiviert, aber dieses Jahr möchte ich mich da einfach nicht stressen. Der Lauf ist im April und ich gehe im Winter einfach total ungern Laufen. Deswegen habe ich mich dagegen entschieden und möchte Sport und Laufen diesmal einfach nur so in meinen Alltag einbauen, wie es mir gerade zeitlich passt und Spaß macht ohne durch ein bestimmtes Ziel unter Druck gesetzt oder gestresst zu werden. Was ich mir für 2019 wünschen würde ist zuallerst die Gesundheit von meinen Lieben und mir. Denn ohne Gesundheit ist alles nichts wert. Das Zweite wäre endlich eine neue, größere und bezahlbare Wohnung zu finden. Das ist in meiner Stadt aber alles andere als einfach. Vor allem das mit dem bezahlbar. Nach auswärts ziehen kommt aber auch nicht in Frage, da ich die Stadt mit all ihren tollen Möglichkeiten einfach liebe. Immer erst irgendwo mit dem Auto hinfahren müssen, kommt für mich einfach nicht in Frage.

Habt ihr Vorsätze für 2019?

Kommentare:

  1. Ich liebe solche Posts und deine Figur 😍 Vorsätze habe ich keine, dafür viele Projekte, wie zum Beispiel heiraten. 😊👰🏻

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Liebes! Ich freue mich schon wenn du uns weiter bei den Hochzeitsvorbereitungen auf dem Blog mitnimmst :)

      Löschen
  2. Auch eine sehr schöne Art von Rückblick! :) Ich glaube, so einen Post werde ich auch noch veröffentlichen :) Eine bestimmte Lieblingskategorie habe ich gar nicht, ich mag persönliche Posts sehr gerne, Themen wie Reisen, Mode, Beauty etc. :)
    Direkte Vorsätze habe ich keine, zumindest würde ich sie nicht so bezeichnen, eher will ich allgemein mit der Sanierung meiner Wohnung vorankommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes. Ich mag solche Art von Posts bei anderen auch immer total gerne und finde dass richtig interessant welche Posts so am beliebtesten sind. Dann drück ich dir die Daumen, dass du mit der Sanierung gut voran kommst, so was ist immer etwas nervig und man ist dann froh und glücklich wenn alles fertig ist.

      Löschen
  3. Toller Rückblick auf 2018!
    Ich mag Hauls richtig gerne.
    Egal ob selber schreiben, oder von Bloggern lesen, finde einfach total interessant was man alles so kauft.
    Travel Posts sind auch toll!
    Da bekomm ich nur immer Fernweh =D

    Ganz Liebe Grüße Sanja von https://made-by-sanja.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sanja. Ich werde für 2019 auf jeden Fall viele Travel und haul Posts einplanen.

      Löschen
  4. Da ich in meiner Fitness-Ecke nur eine Matte habe, habe ich also noch gut Platz für die Kugelhantel und den Cross-Expander :D Hab ja wenn ich zuhause trainiert habe, nur die Matte genommen und mal ne Flasche Wasser oder so. Hätte gerne auch irgendwie ein cooles Gerät, aber dafür is meine Wohnung zu klein, daher freue ich mich jetzt sehr über diese Kleinigkeiten =) Ok ich werde mal gucken wie ich darüber berichten kann :D

    Solche Jahresrückblicke habe ich früher auch immer auf meinem Blog gemacht, da ich sie gerne gelesen habe =) Aber bin dafür zu faul geworden sie selbst zu schreiben :D Lese sie aber weiterhin gerne.
    Deine Fitness Posts haben mir auch immer sehr gut gefallen =) Da ich ja selbst mittlerweile auch ein kleiner Fitness-Junkie bin, lese ich sowas einfach super gerne =) Ansonsten noch Urlaubs-Posts, Urlaub is einfach toll.
    Das mit den Vorsätzen sehe ich so wie du =) Wenn ich etwas ändern möchte, setze ich das auch ohne ein bestimmtes Datum um =) Ich hab mir nur als halben Vorsatz genommen, einfach weiterhin so sportlich motiviert zu sein wie bisher und auch noch weiter abzunehmen ^^ Aber das läuft ja eh schon so vor sich hin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes, das freut mich. Ja, stimmt, den cross expander könnte ich schon noch gut in meiner home gym Ecke unterbringen, aber so eine kettleball braucht ja schon etwas platz und ich habe schon Hanteln und eine Sandbag. Habe jetzt aber noch bei Aldi zugeschlagen und ein paar Nahrungsergänzungsmittel und Riegel geholt.

      Löschen
  5. Ich finde es gut, dass du dich nicht stressen lässt. Mache mir deshalb auch keine Vorsätze mehr zu Neujahr. Meist ist das ja dann eh das typische: Weniger Schoki essen, mehr Sport machen und die breche ich dann doch recht flott. Ich bin jemand der sich das ganze Jahr über Ziele setzt und die dann versucht zu erreichen. Aber gerade beim Sport ist Spaß echt unglaublich wichtig. Finde deine Fitness Posts auch immer interessant und freue mich das ich durch die auch neue Youtube Trainings Videos entdecke. Bin gespannt was da 2019 kommt.

    Ansonsten Gesundheit: Das geht mir ähnlich, das wünsche ich mir auch für alle, denn ich habe in den letzten Jahren auch gelernt, dass Gesundheit das Wichtigste im Leben ist. Ohne sie macht auch der Rest keinen Spaß. Bei der Wohnung drücke ich euch die Daumen. Die Entwicklung macht mich einfach wütend, vor allem da von der Politik nichts gemacht wird sondern zugeschaut wird. So langsam müsste man handeln, weil wir sonst an einem problematischen Punkt ankommen wo sich Normalverdiener keine Wohnungen in den Städten mehr leisten können und deshalb vielleicht sogar nicht mal mehr Arbeitsplätze wahrnehmen können und das, da bin ich mir sicher, kann nicht im Sinne der Politik sein.

    Das Blogs aussterben bzw. auch die Kommentare zurückgehen finde ich so schade. Beobachte das ja auch schon eine ganze Zeit und habe viele Lieblingsblogs von mir schließen sehen, was ich schade finde und bei den meisten zeichnet sich ja auch ein Besucherrückgang ab. Dabei ist ein Blog doch noch mal was anderes als Instagram. Man kan sich hier viel intensiver austauschen und auch auch ein Thema viel Tiefer beleuchten.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Wünsche dir bei den drei Filmen ganz viel Spaß, ich werde mir die auch alle anschauen und bin schon gespannt :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar! Ja, ich sehe das genauso wie du mit der Wohnungssituation. Da muss dringend was getan werden. Ich beobachte dass auch immer mehr bei Bekannten die Eigentum haben, oft werden die Wohnungen gar nicht vermietet sondern nur für Airbnb genutzt. Ist ja schön und gut it airbnb und ich habe das auch schon genutzt, aber das nimmt halt leider auch Wohnraum weg. Auch so muss dringend bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden, ich hoffe wirklich, dass sich da irgendwann mal was tut.

      Löschen
  6. Was für schöne Beiträge, ich kann total verstehen, warum sie zu den beliebtesten gehört haben. Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und hoffe natürlich, dass du dieses Jahr genau so weiter machst.

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal


    AntwortenLöschen
  7. Hello,

    Lovely !

    Sarah, https://sarahmodeee.fr/

    AntwortenLöschen