Samstag, 29. Dezember 2018

Wochenrückblick


Gesehen – Alle Sissi Filme, Kevin alleine in New York, Das Traumschiff, Exclusiv, Ziemlich beste Freunde, 300 Wörter deutsch


Gehört – Nochmal volles Rohr die ganzen Weihnachtspopsongs wie Hey Santa etc. Jetzt reicht es aber auch wieder bis nächstes Weihnachten ;)

Gelesen – Elia Barcelo, Töchter des Schweigens

Gemacht – mit meinem Freund und Freunden Pizza Essen und Glühweinumtrunk, Weihnachten mit der Familie gefeiert, lange Spaziergänge mit meiner Mama, mit meinem Freund und Freunden Burger essen und anschließend in der Cocktailbar gewesen, auf einem Geburtstag gewesen, 3x im Gym gewesen (Laufband, Fatburn Special und HIIT Kurs), mit Manu beim Yoga und anschließend asiatisch essen gegangen

Gegessen – Pizza mit Schinken, Gänsekeule mit Klößen und Brokkoli, Lachsfilet mit Kartoffelsalat, Hähnchen süß sauer mit Reis, Thunfischfilet mit Reis und Gemüse, Pulled Pork Burger mit Ofenkartoffeln, Himbeersahnekuchen, Hähnchen mit Reis und Gemüse

Getrunken – Wasser, Cappuccino, Glühwein, Rotwein, Maracujaschorle, Ingwer Minz Cocktail, Aperol Spritz, Chai Latte

Gedacht – Die 2 Tage arbeiten diese Woche waren alles andere als entspannt und sogar das Putzpersonal hatte schon Mitleid mit mir, weil ich von Früh bis sehr spät so fleißig war

Gefreut – Yoga time mit Manu, die Entspannung habe ich wirklich gebraucht

Geärgert – Über viel zu viele Dinge

Gewünscht – Eine entspannte Silvesterfeier, die hoffentlich nicht ganz so lange geht, denn wir feiern bei uns und am 2.1. geht für mich der Wahnsinn im Büro ja direkt weiter

Gekauft – Essen, en masse für den Raclette Abend an Silvester

Geklickt – Ich habe den Blog von Deb von Deb's Diary neu entdeckt. Hier gibt es tolle Rezepte und auch viele Themen zum Bereich Lifestyle und Kosmetik.  

Kommentare:

  1. Schön, dass du Pfanner auch so gerne magst wie ich =) Ohja der Lipgloss hat so eine tolle Farbe <3

    Wieder ein toller Rückblick =) Sissi hab ich total vergessen *düdümm* xD Aber Kevin habe ich auch geschaut, gehört für mich einfach dazu. Oh das Burger essen klingt super, muss ich bald auch mal wieder gehen, is schon zu lange her. Maracuja-Schorle trinke ich auch unheimlich gerne =) Freu mich schon tierisch auf Silvester <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, die Sissi Filme sind so toll. Aber die Kevin Filme auch, der in NYC ist mein absoluter Favorit. Jaa, ich liebe auch Maracujaschorle so, genau wie Rhabarberschorle. Hm, ich bin noch gar nicht so in Stimmung für Silvester und in Feierlaune. Hoffe, das kommt noch.

      Löschen
  2. Oh je zwischen den Feiertagen und direkt nach Silvester wieder arbeiten ist echt nicht ohne, da wünsche ich dir viel Energie und hoffe es wird jetzt am 2 nicht ganz so stressig wie nach Weihnachten ;).

    Ich hoffe ihr habt dann Silvester auch schon entspannt gefeiert und seid gut ins neue Jahr gerutscht? Frohes neues auch an dieser Stelle.

    Übrigens machst du mir mit der Pizza so dermaßen Hunger, aber zum Glück zaubern wir heute Abend auch noch Pizza und ich freue mich schon drauf. Gestern gab es nämlich ebenfalls Raclette, wobei meine Freunde dass das erste Mal gegessen haben und keine großen Fans davon sind. Ich liebe es, einfach weil es schön ist bei leckerem Essen zusmamenzusitzen und nicht schon nach einer halbe Stunde mit allem fertig zu sein. Aber ist halt Geschmackssache.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Du musst Jack Ryan unbedingt anschauen, ich wäre ja gespannt zu erfahrne ob dir die Serie dann auch so gefällt wie mir bzw. ob sie für dich auch ein Überraschungshit wird. Elite da könnte ich mir vorstellen das dir das gut gefällt :).

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön für dein liebes Kommentar. Ja zum Glück. Heute ist der erste Tag wo es mir komplett gut geht. Ich kann nun also verkünden: Ich habe die Erkältung überstanden und freue mich auch darauf in den nächsten Tagen endlich wieder etwas Sport machen zu können.

    Stimmt Open Air Kino ist ja generell etwas ganz besonderes. Da hatten wir 2018 Deine Juliet geschaut, der uns da auch gut gefallen hat. Irgendwie ist der bei meinem Rückblick nur etwas unter den Tisch gefallen, weil ich so viele Filme gesehen habe.


    Split habe ich kürzlich gesehen und woa der war krass. Hut ab für James McAvoy, finde es immer noch unverschämt das man ihn nicht für einen Oscar nominiert hat, mit einem anderen Schauspieler, der nicht so talentiert ist, hätte der Film schnell ins lächerliche abrutschen können. Aber so hat man dem ganzen fassungslos und schockiert zugeschaut und das hat den Film dann auch so heftig gemacht. Bin jetzt auch total gespannt auf Glass.

    Also für 2005 finde ich das auch nicht mehr zeitgemäß, denn das Bild ist ja aus dem Mittelalter, wo die Frau nur für den Mann gelebt hat und sonst gar keine eigenen Ziele hatte. Bella hat die ja auch nicht wirklich. Sie tut alles für Edward und sobald er nicht da ist, fühlt sie sich, wei du schon geschrieben hast, schlecht. Ist halt immer schade, wenn eine Reihe vielversprechend anfängt und dann so nachlässt.

    AntwortenLöschen