Samstag, 2. Juni 2018

Monatsfavoriten Mai



Was für ein verrückter Monat. Während wir in Deutschland im Mai hochsommerliche Temperaturen genießen konnten, musste ich in meinem Djerba Urlaub bei 19 Grad und starkem Wind eher frieren. Hier kommen meine Monatsfavoriten unter den Blogbeitraegen aus dem Mai. Travel, Yoga, Essen&Trinken und Lifestyle, es ist wieder alles dabei.
Entspannte Maxikleider spring/summer 2018


In dieser Jahreszeit liebe ich Maxikleider einfach. In meinem Djerba Urlaub hätte ich meins von C&A ständig tragen können (hier findet Ihr meinen Djerba Outfit Post dazu). Die wunderschöne Lina Mallon hat einen Shopping guide mit richtig schönen Inspirationen erstellt. Auch ihre Bildstrecke gefällt mir wieder mal so gut, ihr Maxikleid ist einfach auch so schön und passt perfekt zu ihren tollen weiblichen Rundungen.    
Wie ich es schaffe ausreichend Wasser zu trinken


Bei den momentanen heißen Temperaturen ist es sehr wichtig ausreichend zu trinken. Ich muss zugeben, dass mir das etwas schwerfällt, seit es bei mir im Buero kein gratis Mineralwasser mehr gibt. Juliefeelsgood hat aber einen tollen Beitrag dazu geschrieben wie dies leichter geht. Seitdem mache ich mir öfters mal einen großen Krug infused water und so fällt es mir wesentlich leichter genug zu trinken.
Ofenkartoffel mit Haehnchen


 Ich hatte mal wieder richtig Lust auf Ofenkartoffel, da kam das Rezept von IQskitchen genau richtig. Ich habe allerdings Süßkartoffel statt normaler Kartoffel genommen, da mir das einfach besser schmeckt. Richtig lecker und mit einem frischen Salat (natürlich darf Avocado da nicht fehlen) auch das perfekte Sommergericht.
Der perfekte Tag in Sydney

Sydney ist ja meine absolute Lieblingsstadt und in meiner nostalgischen Australien Reihe hier auf dem Blog berichte ich ja regelmäßig über meine 2.5-monatige Zeit down under, deswegen habe ich mich besonders über den Post von Sophiehearts gefreut, in dem es um den perfekten Tag in Sydney geht. Alleine für die Food inspo lohnt sich das vorbeischauen. Finde es besonders wichtig, dass sie auf ausreichend Sonnenschutz hinweist, denn in Australien ist die Sonne so stark, dass man ohne mindestens LSF 30 nicht das Haus verlassen sollte. Da auch in Europa die Sonne immer stärker wird sollte man allerdings auch hier drauf achten und das Thema Sonnenschutz nicht auf die leichte Schulter nehmen. Hier findet ihr nochmal meine Australien Posts.  
Ich bin 1,80


Ich bin für eine Frau recht groß, genau wie Luiseliebt bin ich 1,80 und ich konnte mich in ihrem Post dazu so widerfinden. Vor allem in meiner Jugend hatte ich mit meiner Größe Probleme, da ich sehr früh schon ausgewachsen war und habe auch immer eine gekrümmte Haltung eingenommen um kleiner zu wirken. Mittlerweile bin ich, genau wie Luise, aber stolz auf meine Größe und möchte keinen Zentimeter missen.
5 things yoga has taught me


Ich habe es sehr genossen auf Djerba täglich ausgiebig Yoga mit meinem Lieblings Yogalehrer Hie Kim zu machen. Auch zurück in Deutschland gehe ich jetzt regelmäßig 1x in der Woche zu einem Hatha Yoga Kurs in einem Yoga Studio. Yoga tut mir einfach so gut und ich bin zur genau gleichen Erkenntnis gekommen wie Willascherrybomb. 
1000 Fragen an mich selbst

Der 1000 Fragen an mich selbst tag läuft mittlerweile schon eine ganze Weile, ich bin relativ spät auf die Aktion von Johanna aufmerksam geworden und mache jetzt auch noch mit. Finde es immer spannend mehr ueber die Person hinter dem Blog zu erfahren. Hier findet ihr meine Beiträge. Ich werde weiter fleißig nachholen, damit ich irgendwann dann auch mal den aktuellen Stand wöchentlich mitmachen kann.
Wer von Euch ist noch so Yoga begeistert wie ich?

Wer macht noch beim 1000 Fragen tag mit?
Wie groß seid ihr? Wärt ihr gerne grösser oder kleiner?

Kommentare:

  1. Richtig toller Artikel. Ich bin 1.55 m hihi. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende ☀️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes! Hoffe Du hattest auch ein schoenes Wochenende.

      Löschen
  2. Das ist wirklich ein toller Tipp, wie du es schaffst genug Wasser zu trinken.
    Das sollte ich auch mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das klappt wirklich gut mit dem infused water und ist sehr erfrischend bei dem warmen Wetter.

      Löschen
  3. Maxikleider finde ich auch ganz toll, aber meistens bin ich zu klein für sie und sehe dann aus als würde ich untergehen. Kann sie somit immer nur aus der Ferne bewundern.

    Bei den 1000 Fragen an mich bin ich auch dabei, müsste da auch mal den nächsten Beitrag zu online bringen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar <3.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fuer Deinen Kommentar. Bin schon auf Deinen naechsten Beitrag der 1000 Fragen gespannt :) Meiner kommt denke ich noch diese Woche.

      Löschen
  4. Hallo Liebes,

    was für ein toller Beitrag! Ich mag es total gerne Monatsfavoriten von anderen Bloggern zu lesen :p Ich liebe Maxi Kleider und bekomme von diesen einfach nicht genug.

    Hab einen schönen Abend!
    Ganz viel Liebe,
    Katrin
    www.octobreinparis.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebes, ich lese solche Beitraege auch immer total gerne bei anderen Bloggern und habe daraufhin Anfang des Jahres beschlossen, auch meine Montasfavoriten immer zu posten.

      Löschen
  5. Das Kleid ist wirklich schick, ich glaube das lege ich mir auch zu wenn ich aus dem Urlaub mit Hund in Südtirol zurück bin :)

    AntwortenLöschen
  6. Maxikleider sind toll! Vor allem mag ich sie gerne mit auffälligem Schmuck, langen Ketten und Armreifen :) Am Strand unpraktisch - aber auffällige Creolen müssen zumindest sein! :D
    Für's Wasser trinken gibt es haufenweise Reminder Apps, hast du sowas schon probiert? Mir helfen die super, am liebsten verwende ich plant nanny, da kümmert man sich um Pflanzen - wenn man was trinkt, gießt man die Pflanzen, trinkt man nichts, vertrocknen sie. Und die Pflanzen sind superniedlich, leider hab ich mittlerweile schon alle. Hoffentlich gibt es bald neue!
    Bei mir ist es übrigens umgekehrt. Ich bin grade mal 1,60 groß und werde immer deswegen geärgert. 1,80 hören sich für mich ziemlich gut an!
    glg
    Elina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fuer Deinen Kommentar. Stimmt, am Strand ist das eher unpraktisch mit Schmuck, obwohl es zum Schwimmen leider eh zu kalt war, aber auch so bin ich nicht unbedingt so ein grosser Schmucktraeger. Aber schoene Ohrringe trage ich hin und wieder schon sehr gerne, um Outfits etwas aufzuwerten. Die App kenne ich noch gar nicht, danke fuer den Tipp!

      Löschen