Donnerstag, 31. Mai 2018

I love Yoga





Ich mache seit Jahren schon immer Mal wieder Yoga und bin vor allem in den letzten Jahren richtig begeistert davon geworden. Keine andere Sportart gibt mir so viel für mich selbst. Die innere Ruhe und Zufriedenheit, mit der ich aus einer guten Yogastunde komme ist für mich einfach das beste Gefühl, ich bin dann komplett bei mir angekommen und ausgeglichen, das ist unbeschreiblich. Normalerweise bin ich ja eher der „Auspower“ Typ und ich dachte früher immer, dass ich mich nur bei schnelleren Sportarten entspannen kann, aber mittlerweile ist das Yoga für mich geworden. Yoga ist außerdem gar nicht so unanstrengend wie viele vielleicht denken, die verschiedenen Posen haben es teilweise wirklich in sich und die Muskeln werden dadurch gut gekräftigt.

Mir gefällt die Vielfalt beim Yoga auch besonders gut. Eine Stunde ist nie gleich, man geht dort nicht hin um zu beweisen wer der Gelenkigste ist, jeder macht einfach sein Ding um etwas für sich selbst zu tun und sich auf sich selbst zu konzentrieren. Es gibt unterschiedliche Yoga Stile von denen ich viele schon ausprobiert habe. Die eher ruhigeren Hatha und Yin Yogastile und das eher aktive Vinyasa Yoga, das mir persönlich gut gefällt. Oft bringen die unterschiedlichen Lehrer auch ihren eigenen Stil mit in die Stunde ein und ich mag es wie Yoga sich momentan etwas weg von dem vor allem früher sehr Oeko lastigem Image bewegt und es auch immer modernere Varianten gibt, wie zum Beispiel auch das Inside Flow Yoga (habe ich ja auf Djerba ausprobiert bei dem wunderbaren Hie Kim), bei dem man Yoga Posen zu Musik choreographiert und vor allem dass viele Lehrer heutzutage sehr locker sind und auch mal ein bisschen Humor in die Stunde einbringen, denn Yoga soll ja auch Spaß machen und man sollte sich wiegesagt nicht drauf versteifen, unbedingt die und die Pose von der Beweglichkeit zu schaffen.

Ich habe sehr lange Glieder und bin deswegen auch nicht immer bei allen Übungen die Gelenkigste, andere Übungen klappen vielleicht sogar auch gar nicht, aber das ist auch überhaupt nicht schlimm. Den Yoga bringt mir so viel Balance und Glück für Körper und Geist, dass ich es nur mache um es zu machen und zu lernen!  

Mein Yoga Outfit:
Sport BH von Lululemon - aehnlich hier
Leggings von C&A - aehnlich hier

Macht Ihr auch Yoga?

Kommentare:

  1. N da hast ja auch ne coole location dafür :) :D....ich habe gerade einen kleinen durchhänger :O :D...habe im urlaub, in nem seiser alm hotel ( http://www.schmung.com ) auch damit angefangen und fand es auch total super, hat spaß gemacht und tat mir eben auch gut. abe mir vorgenommen es auch zuhasue weiterzuführen, aber irgendwei gelingt es mir alleine und gerade im sonstigen Alltag nicht so recht. Aber ich habe mir jetzt mal eine Gruppe gesucht und mich angemeldet. Nächtsten Mittwoch geht es los! :) ich hoffe das bringt mich wieder vorwärts ;)...danke aber trotzdem für deinen Post! Liebe Grüße, Sarina ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja Yoga auf Djerba zu praktizieren war eine ganz besondere Erfahrung. Das Hotel in den Dolomiten sieht ja auch wirklich traumhaft aus, war bestimmt auch toll dort Yoga zu machen. Das mit der Gruppe klingt doch super, da kommst Du bestimmt wieder rein, Zeit für sich selbst sollte man sich immer nehmen im Alltag :)

      Löschen
  2. Ich habe früher auch öfters Yoga gemacht. Ich sollte unbedingt wieder anfangen!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe bisher noch kein Yoga gemacht, möchte es aber mal ausprobieren. Freut mich jedoch, dass der Sport dir so viel gibt, dann hast du da echt das richtige gefunden um zu entspannen und runterzukommen.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar, freut mich das für dich etwas dabei ist :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommentar, ja ich bin auch sehr froh, dass ich Yoga für mich entdeckt habe. Ja, da ist ja eigentlich immer was für mich dabei :) Ich mag Deine Posts dieser Art sehr gerne.

      Löschen
  4. Ich bin auch ein großer Yoga Fan <3
    alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommentar, das kann ich mir vorstellen, passt auch sehr zu Dir und Deiner Einstellung.

      Löschen