Sonntag, 31. März 2013

Wochenrückblick

Gesehen:
Osterdeko!

Gemacht:
Fußballspiel im Stadion geguckt, gemütlichen Kochabend mit einer Freundin gemacht (Pad Thai!), Griechisch essen gegangen, im Fitnessstudio gewesen, Barbesuche, Spaziergänge gemacht.

Gegessen:
Osterlämmchen :), Pad Thai, Grillteller mit Reis und Bauernsalat beim Griechen, Fisch mit Salat, Frühlingsrolle mit Salat, Spinat-Cannelloni, Risotto mit Lachs und Garnelen, Rouladen mit Knödeln und Rotkraut.

Getrunken:
Sektchen :), Wasser, Tee, Bier, Cola.

Gefreut:
Lustiges und süßes Ostergeschenk :)

Geärgert:
Vor der Halbzeit sah es schon nicht gut aus. Leider hat meine Mannschaft dann auch mit 4:1 verloren :(

Geschaut:
Alte Folgen Sex and the City. Immer wieder großartig! Ich liebe Carries Style.

Freitag, 29. März 2013

Oster Outfit

Ich wünsche Euch schonmal Frohe Ostern! Was macht ihr über die Feiertge? Ich habe gestern verbotenerweise trotz Tanz- und Musikverbot in den Karfreitag ein bisschen "reingefeiert" ;), es gab schon den ersten Schokohasi von der besten Freudin und heute morgen wurde ein kleines, weißes Osterlamm geschlachtet (selbstverständlich aus Kuchen!). Leider schneit es heute mal wieder, welch Überraschung :/, deswegen ist mein Outfit heute wieder etwas winterlich. Aber so kann ich endlich mal meine neue Shorts, die ich im Januar Sale bei C&A ergattert habe ausführen. Wenn ich das Foto sehe werde ich das Outfit nächstes Mal aber mit anderen Schuhen kombinieren, habe noch dunkelgraue, etwas höhere Stiefel, die glaube ich besser dazu passen, oder Ankle Boots. Gleich geht es zum traditionellen Karfreitagsessen zu meinen Eltern. Wir essen heute kein Fleisch, eigentlich gibt es dann immer Fisch, aber heute wird es einfach nur was leckeres vegetarisches geben, was ich auch sehr gut finde und nachmittags noch lecker Waffeln :)

Mittwoch, 27. März 2013

OOTD

Endlich kam heute mal die Sonne aus. Ich bin ein richtiger Lichtjunkie und wäre heute am liebsten den ganzen Tag nur draußen gewesen. Wegen den eisigen Temperaturen habe ich aber trotzdem ein noch winterliches Outfit gewählt, damit ich auf dem Weg zur Arbeit nicht erfriere. Den Pulli habe ich im C&A Sale im Januar ergattert und mag ihn wirklich gerne.

Sonntag, 24. März 2013

Wochenrückblick

Gesehen:
Stadtoase im Park.

Gemacht:
Im Fitnessstudio gewesen, DVD Abend gemacht ("Der Pate" und "On the road"), mit einer Freundin einen gemütlichen Kochabend gemacht, Spaziergang gemacht, Bowlingabend

Gegessen:
Pasta Bolognese mit Tomaten-Feta Salat, Maultaschen mit Gemüsesauce, Hähnchenspieß mit Reis, Salat mit Maiskolben, Frikadelle mit Kartoffel-Möhren-Gemüse, Couscous-Salat, Cordon Bleu mit Kartoffelpüree und Möhren.

Getrunken:
Cola, Wasser, Tee, Radler, Kakao


Gefreut:
Eigentlich ist es noch viel zu kalt dafür, aber ich habe trotz des fiesen Wetters, passend zum offiziellen Frühlingsbeginn mir das erste Eis in diesem Jahr gegönnt, lecker!

Geärgert:
 Ich finde meie Winterklamotten ja wirklich schön, aber langsam kann ich sie nicht mehr sehen! Warum lässt der Frühling so lange auf sich warten?

 Gelesen:

Die Textilwirtschaft. War ein interessanter Artikel über Facebook als Werbekanal für die Modebranche drinnen. Ich persönlich halte nicht viel von Facebook, da die Datenschutzbedingungen sehr undurchsichtig sind und die ganze Werbemacherei dort ein riesiges Geschäft ist und einfach nur nervt. Aber als Mode- oder überhaupt Unternehmen kommt man heutzutage ja gar nicht mehr drum rum, dort eine Seite zu haben.



Samstag, 23. März 2013

Home sweet home part 2

Hier noch der 2. Teil vom Wohnungs-Frage-Freitag von Steffi. Diese Fragen waren auch schon im Januar online, aber ich wollte trotzdem unbedingt auch noch diesen Teil mitmachen, denn mein home is my castle :). Für alle die es nicht kennen: Steffi stellt jeden Freitag 5 Fragen oder monothematischen Aufgaben auf ihrem Blog online und beantwortet diese mit Fotos. Jeder kann mitmachen und den Link zu seiner Version unter ihren Beitrag stellen, damit alle kommentieren können.

1.) Dein liebstes Ritual zuhause?
Im Sommer verzieh ich mich nach der Arbeit immer gerne noch mit einem Buch für eine Stunde auf den Balkon bis zum letzten Sonnenstrahl.

2.) Dein Lieblingsplatz?
Meine schöne türkise Cleopatra-Couch.

3.) Was soll eigentlich keiner sehen?
Taschen, Ketten und Gürtel Chaos an meiner Schlafzimmertür.

4.) Freust Du Dich immer wieder drüber?
Meine Phillips Cucina ultrafunktions-Küchenmaschine mit der ich immer wieder tolle Sachen zaubern kann.

5.) Deine liebste Lampe?
Meine Retro-60ies-Lampe im Flur.

Mittwoch, 20. März 2013

Blogger Get the Look

Habe mich sehr gefreut, dass ich gestern bei einer Aktion von Melanié von Strike a Pose, einem meiner Lieblingsblogs!, vorgestellt wurde. Die Aktion nennt sich Get the look und Melanié sucht dabei entsprechend nach dem Outfitbild von anderen Bloggern den Outfit Look zu dem Bild zum Nachkaufen raus, fast wie in Zeitschriften wenn die Looks von Stars nachgebildet werden, hihi ;). Hier kommt ihr zu dem Beitrag mit meinem Outfit. Finde die Idee sehr originell und mag es welche Teile sie für meinen Look ausgesucht hat, nur die Schuhe würden mich wahrscheinlich umbringen ;). Mein Originalkleid ist übrigens von C&A und ich kann es kaum erwarten wenn ich das Outfit im hoffentlich jetzt kommenden Frühling ausführen kann!

Wie gefällt Euch der Look?

Sonntag, 17. März 2013

Wochenrückblick

Gesehen:
3096 Tage im Kino. Ich bewundere Natascha Kampusch um ihren Überlebenswillen und ihre Stärke, deswegen wollte ich den Film mit den Hintergründen unbedingt sehen. Fand es schon wirklich erschütternd zu sehen was ihr passiert ist, hätte es aber auch gut gefunden wenn der Film auch noch über die Zeit nach der Entführung berichtet hätte.

Gemacht:

Shoppen gewesen, Essen gegangen, Championsleague im Irish Pub geguckt, mit einer Freundin einen gemütlichen Kochabend gemacht, im Fitnessstudio gewesen, Pizza essen gegangen, Sushi essen gegangen, Kinobesuch, was trinken gegangen, eine Freundin zuhause besucht.

Gegessen:
Apfelkuchen von Mama :), Cordon Bleu mit Tomaten-Nudeln, Gnocchi in Salbeibutter mit Rinderfiletspitzen im Restaurant, Chili con Carne mit Reis, Pizza Funghi in der Pizzeria, Sushi, Big King Burger mit Salat und dieses Schokoküchlein mit flüssigem Kern bei Burger King.

Getrunken:
Heiße Schokolade an einem kalten Wintertag mit Sonnenschein in der Kaffeepause morgens - ein perfekter Moment!, Wasser, Tee, Radler, Corona, Cola, Spezi.

Gelesen:
Shades of Grey - Gefährliche Liebe. (Teil 2). Hmm, den 1. Teil fand ich am Anfang ja noch ganz gut, aber mittlerweile muss ich mich echt zwingen das Buch zu Ende zu lesen, die Handlungen wiederholen sich ständig und sind einfach total flach ohne Spannung zu erzeugen und die Hauptperson Ana Steele geht mir einfach auf die Nerven, da sie in meinen Augen einfach nur weltfremd, dämlich und komisch ist.

Gefreut:
Über ein ganz tolles Paket vom lieben Gedankengeist mit ganz vielen Andreas Franz Büchern, nach denen ich absolut süchtig bin. Ich freu mich schon riesig auf das Lesevergnügen. Vor allem nach 2 Teilen Shades of Grey endlich wieder mal auf Spannung und raffinierte Handlungen ;). Vielen Dank nochmals :-*

Geärgert:
Hab bei dem Wetter total trockene und rissige Hände :/. Hab zwar eigentlch eine ganz gute Handcreme von Nivea (man kann nicht früh genug damit anfangen hässlichen Handfältchen vorzubeugen!), aber leider braucht die ewig um einzuziehen, was vor allem bei der Arbeit echt blöd ist.

Fazit:

Freitag, 15. März 2013

Home sweet home..

Eigentlich wollte ich beim Frage-Foto-Freitag von Steffi mitmachen, aber da mir zum aktuellen Thema nichts eingefallen ist und mir aufgefallen ist, dass ich Euch noch nie etwas über meine kleine, süße Wohnung berichtet habe, habe ich mir ein älteres Thema von Steffi rausgesucht und hole dieses hiermit nach ;). Für alle die es nicht kennen: Steffi stellt jede Woche 5 Fragen oder monothematische Aufgaben online und beantwortet diese mit Fotos. Jeder kann mitmachen und den Link zu seinem Blog unter dem Beitrag veröffentlichen.

1.) Auf Deinem Couchtisch
Mein Laptop. Denn ich chille am liebsten mit meinem Lappi auf der Couch beim TV gucken :). Tisch und PC sind schon etwas älter und leicht verkratzt, aber ich hänge an beiden so, dass ich mich davon irgendwie nicht trennen kann.

2.) An Deiner Wand
Poster von Vogue.

3.) In Deinem Bad
Hello Kitty Duschvorhang :).

4.) Auf Deiner Fensterbank
In meiner Wohnung gibt es keine Fensterbänke. Aber die Heizung im Wohnzimmer ist eine Art Fensterbankersatz. Dort steht eine schöne Surf-Kollage von der lieben Caro!

5.) In der Küche
Ziemlich viel pink :).

Donnerstag, 14. März 2013

Beach Bum Blu

Momentan trage ich den blau-grünen Essie Lack "beach bum blu" sehr gerne. Ich finde für die momentane Zwischensaison, eigentlich schon Frühling, aber doch immer noch Winter ist er perfekt. Der special effect topper von essence "glorious aquarius" passt sehr schön als Überlack dazu.
Auf den Nägeln sieht das ganze so aus. Ich habe den Lack zum Geburtstag geschenkt bekommen und bin wirklich froh darüber :). Von der Haltbarkeit von Essie bin ich auch wie immer sehr begeistert. Für mich ist und bleibt das einfach die beste Nagellack-Marke. 

Montag, 11. März 2013

Barts Schal von headict

Ich habe mich sehr gefreut, als mich ein Paket von headict (einem Onlineshop für Mützen, Schals etc.) erreicht hat. Ich durfte mir dort etwas aussuchen und da ich dringend noch einen warmen Schal gebraucht habe, habe ich mich für einen kuschligen Strickschal von Barts entschieden. Es ist das Model basket navy in dunkelblau-olivgrün.
 Da es im Skiurlaub doch recht warm war, habe ich den Schal nicht auf der Piste angehabt, dafür fast immer abends oder in der Freizeit. Auch auf der langen Fahrt konnte ich mich toll in den riesigen Schal einkuscheln. Da ich das Foto selbst machen musste, konnte ich den Schal gar nicht ganz aufs Bild kriegen ;). Ich bin jedenfalls sehr begeistert von ihm, er passt perfekt zu meiner roten Daunenjacke und auch zu meinen Parkas. Da der Winter sich ja auch leider noch nicht verabschieden möchte, werde ich noch eine Weile Freude mit ihm haben :)


Sonntag, 10. März 2013

Wochenrückblick - Sölden!

Gesehen:
Wunderschöne Berge!

Gemacht:
Ski gefahren, Aprés Ski, gegessen, geschlafen :)

Gegessen:
 Abends wurde immer gekocht. Highlight war der gefüllte Hackbraten im Baconmantel mit Knödeln (sieht so unfertig irgendwie etwas eklig aus, war aber wirklich seehr lecker!), auf dem Berg in den Hütten mittags habe ich mir die ganzen tollen österreichischen Köstlichkeiten gegönnt: Tiroler Grießsuppe, Apfelstrudel, Kaiserschmarrn, Dampfnudel und Speckknödelsuppe.

Getrunken:
Jede Menge Jagertee und Willi :)

Gelesen:
Skipistenkarten :) und abends Shades of Grey geschmökert.

Gefreut:
So viel Sonnenschein und tolles Wetter!

Geärgert:
Einmal ziemlich fies gestürzt, zum Glück kam mich mit ein paar dicken blauen Flecken davon.

Fazit:
Don't eat the yellow snow :)

Samstag, 9. März 2013

Back from the mountains..

Grüß Gott Ihr Lieben! Wollte mich mal schnell aus dem Urlaub zurückmelden. Eine Woche Skiurlaub in Österreich liegt hinter mir. Ich war mit 8 Freunden in Sölden, einem wirklich tollem Skigebiet, wo wir ein nettes Ferienhäuschen gemietet hatten. Nach 6 Skitagen tun mir jetzt aber auch doch etwas die Knochen weh und ich bin froh wieder zuhause angekommen zu sein, auch wenn das Wetter hier ja wieder mal sehr bescheiden ist :(, ich bin von der letzten Woche sehr sonnenverwöhnt und habe sogar ein bisschen typische Skibräune (Augen- und Halspartie weiß, der Rest vom Gesicht leicht angebräunt ;) ).
Outfittechnisch gibt es aus dem Urlaub nicht so viel zu berichten, da ich natürlich eher sportlich und praktisch gekleidet war, aber meine Sachen aus dem letzten Ski shopping haul möchte ich Euch dennoch nicht vorenthalten. Hier seht ihr meine neue Ultrafunktions-Skijacke von Head. Ich war mit ihr auch wirklich sehr zufrieden. Ich habe wohl etwas zuviel Kaiserschmarrn gefuttert, die passende Hose in schwarz, war mir nach kurzer Zeit nämlich so eng, dass ich sie nicht mehr anziehen konnte. Zum Glück hatte ich noch eine Zweite dabei!
 Auch meinen neuen Fleecepulli von Chiemsee (siehe links) habe ich sehr gerne getragen, hier auf dem Bild mit einem T-Shirt von Ann Kristin. Wie man sieht haben wir auch ein bisschen Apres-Ski gemacht und fleißig Jagertee geschlürft, lecker :).

Jetzt werde ich mich erstmal von der langen Fahrt erholen und ein bisschen Eure Blogs durchstöbern, das habe ich in der Woche ja schon vermisst! Vielleicht gibt es morgen noch einen Sölden Wochenrückblick!