Dienstag, 30. Oktober 2012

11 things about me



Ich wurde von Julia getaggt und mache natürlich gerne mit und so könnt Ihr mich auch ein bisschen besser kennenlernen :) Aufgabe ist es 11 Fakten über sich selbst aufzuzählen und noch 11 Fragen (in diesem Fall von Julia) zu beantworten. Und los geht's:

1. Ich bin eine furchbare Autofahrerin, vor allem beim Einparken bin ich eine Katastrophe, auf mich treffen alle Klischees was Frauen und Autofahren betrifft zu :)

2. Ich hasse es mit der Hand zu spülen und könnte nur schwer ohne meine kleine Mini-Spülmaschine leben!

3. Ich bin eine totale Heulsuse und heule oft auch bei schönen Momenten.

4. Ohne Nagellack fühle ich mich nackt, ich habe immer mindestens Klarlack drauf. Ungeschminkt aus dem Haus zu gehen finde ich nicht so schlimm, aber ohne Nagellack oder mit ungepfegten Händen geht für mich gar nicht.

5. Ich bin mal 4 Wochen mit dem Rucksack durch Thailand gereist und habe dabei fast 10 Kilo (unfreiwillig!) abgenommen. Seitdem hasse ich thailändisches Essen.

6. Ich liebe es mich zu verkleiden, egal ob Karneval, Oktoberfest, Halloween.. ich bin dabei!

7. Ich könnte Stunden damit verbringen mir Gedanken über Outfits und Klamotten zu machen, vor allem wenn ich schlechte Laune habe, bringt mich dass immer wieder auf andere Gedanken. Tussi halt :) Gut, dass ich mich in der Hinsicht beruflich austoben kann.

8. Ich bin sehr tolpatschig und verursache immer viel Chaos in meiner näheren Umgebung.

9. In Reisebussen, Autos und Flugzeugen kann ich wunderbar schlafen und bin deswegen keine besonders unterhaltsame Reisebegleitung :)Überhaupt schlafe ich sehr viel am Wochenende meistens 10 Stunden!

10. Ich liebe Tiere und habe bei jedem Hund/Katze/Pferd die mir über den Weg laufen, dass Bedürfnis einmal drüberzustreicheln und "Du,Du,Du,DU,DU bist aber süß!" zu sagen.

11. Ich liebe Sachen von Hello Kitty und mein ganzes Badezimmer ist damit dekoriert.

Und hier noch die Fragen:

Wenn du eine Figur aus einem Buch oder Film sein könntest, welche wäre das und wieso?
Giselle aus "Verwünscht", weil ich Märchen und Happy Ends liebe und weil ich dann Patrick Dempsey heiraten dürfte :)

Hörst du gerne Musik beim Schminken und wenn ja was für Musik?
Nein, ich schminke mich im Bad ohne Musik.

Was gefällt dir besser: Das kleine Schwarze oder ein Kleid in einer knalligen Farbe?
Kleid in einer knalligen Farbe, obwohl ich auch viele "kleine Schwarze" in meinem Kleiderschrank habe.

Wie stehst du zu Leder und Pelz?
Leder mag ich sehr,könnte ich auch nicht drauf verzichten, da ich Schuhe aus Plastikmaterialien verabscheue. Aber ich bin sehr gegen Pelz, das muss echt nicht sein.

Hast du Angst davor alt zu werden und wenn ja - wieso?
Jaaa, schon irgendwie, bin halt doch ein wenig eitel, und vor Fältchen und der Schwerkraft werden wir alle ja nunmal nicht verschont :)

Könntest du dir vorstellen in ein anderes Land zu ziehen und wenn ja in welches und wieso?
Hab ich schon, 3 Monate nach Australien und 1 Jahr nach Spanien. War schön, aber seitdem weiß ich es auch, dass es in Deutschland am schönsten ist.

Hohe oder flache Schuhe?
Lieber flache Schuhe, da ich groß genug bin, aber trag auch öfters höhere Schuhe.

Was gefällt dir besser: Knallige Lippen oder auffälliger Lidschatten?
Auffälliger Lidschatte. Ich mag knallige Lippen nicht, weil das schnell billig aussieht, da lieber dezentere Töne.

Wenn dir jemand etwas schenken würde das dir überhaupt nicht gefällt, würdest du dann etwas sagen oder es für dich behalten?
Kommt drauf an wer mir es geschenkt hat :) Bei guten Freunden würd ich es schon sagen, da man dann ja evtl. noch umtauschen kann. Ansonsten wäre ich glaube ich zu höflich um was zu sagen.

Teurer Urlaub oder lieber Schminke, Kleidung und Accesoires kaufen?
Ganz klar, teurer Urlaub!

Gibt es ein Produkt (Pflege, dekorative Kosmetik, Parfum) bei dem dir absolut schlecht wird wenn du daran riechst?
Nö, aber Deos mit Parfümgeruch mag ich gar nicht.

Montag, 29. Oktober 2012

SIX Shopping Ausbeute

Irgendwie komme ich mit der Zeitumstellung noch nicht so ganz klar, außerdem hängt mir der wenige Schlaf vom Wochenende noch hinterher und ich renne deswegen schon den ganzen Tag total verpeilt durch die Gegend. Fing schon damit an, dass ich gestern mein Bahnticket bei meinen Eltern vergessen habe und deswegen heute mit dem Auto zur Arbeit fahren musste. Warum ist schon um 7 Uhr morgens Stau nur weil jetzt Winter ist..grrr! Dann hab ich noch ultraweit weg von der Arbeit geparkt und musste ohne Schirm durch den Regen laufen, bääh! Wenigstens gab es dann auf der Arbeit nachmittags eine Art After-Work-Drinks-Veranstaltung mit leckeren Cocktails - einfach so! (Für mich natürlich alkoholfrei - doppelt Pech, dass ich mit dem Auto fahren musste). Trotz chronischer Müdigkeit habe ich mich noch ins Fitnessstudio gequält und wäre bei der Rückengymnastik quasi fast zusammengebrochen ;), nicht mal der Pool konnte mich heute zu mehr Bewegung als nötig einladen. Jetzt aber mal zum eigentlichen Thema :). Letzte Woche war ich bei SIX, weil ich ja ein Geburtstaggeschenk für eine Freundin gesucht habe. Und natürlich konnte ich den Laden nicht verlassen, ohne auch was für mich zu kaufen :). Eigentlich bin ich ja großer Accessorize Fan, von Qualität und Design ist der Schmuck dort einfach nicht zu übertreffen, aber musste feststellen, dass es auch bei SIX, also der etwas günstigeren Variante, auch einige schöne Sachen gibt. Die Glitzertasche war das Geburtstagsgeschenk für meine Freundin, sie liebt Glitzer, deswegen war das das ideale Geschenk für sie. Die Eulenkette musste ich für mich mitnehmen, habe schon lang so eine Kette gesucht und finde sie sehr schön. Die etwas schlichteren Ohrringe habe ich gekauft um sie zu einer sehr auffälligen Zara-Kette zu tragen, zu der ich noch passende Ohrringe gesucht habe.

Sonntag, 28. Oktober 2012

Sweet Party

Gestern war ich ja auf der Geburtstagsparty einer Freundin. Sie kann unglaublich gut kochen und vor allem backen und ist auch noch megakreativ, vor allem wenn es darum geht Cupcakes und Muffins selbst zu machen und dekorieren.
Dementsprechend wurden wir auch gestern kulinarisch verwöhnt, ein tolles Buffet mit Kürbissuppe, Chili con carne, einer tollen Auswahl selbstgemachter Antipasti, aber am besten waren die Nachtische und Sachen die sie selber gebacken hatte. Auf den Fotos könnt ihr ihre selbstgemachten Kreationen bewundern. Sie sind genauso lecker wie sie aussehen :)
Auch ansonsten war die Party ein voller Erfolg. Alle haben getanzt und die Stimmung war sehr ausgelassen.

Samstag, 27. Oktober 2012

Volants in shale

Puuh, da gab es gestern noch die volle Knofi-Ladung bei den Tapas für mich :). Die Aufmachung vom Restaurant fand ich erst nicht so ansprechend, eher wie ein typisch-deutsches Ecklokal, aber es war dann doch richtig lecker und gut und gab Gemüsetortilla, Datteln mit Speck und gegrillten Kürbis! Nur der Nachtisch Erdbeer-Minz-Parfait war nicht ganz so überzeugend. Heute war ich dann schon fleißig im Fitness-Studio und habe direkt mal den Wellnessbereich ausgetestet. Da ich zur Mittagszeit da war, war dort nicht viel los und ich hatte den riesigen Whirlpool für mich alleine und fühlte mich wie eine Prinzessin im Champagner-Bad und auch Sauna und Wasserbettliegen luden zum entspannen ein, herrlich relaxend!
Gleich geh ich zur Geburtstagsparty einer Freundin. Das ist mein Outfit dazu. Das Volant-Oberteil ist von Ann Christine in der schönen Farbe "shale". Ich finde, ein gutes Beispiel dafür, dass manchmal auch günstige Sachen sehr elegant und stilvoll aussehen können!

Freitag, 26. Oktober 2012

Tapas Friday

Gleich treffe ich mich mit 3 Freundinnen zum Mädels-Abend und wir testen eine neue Tapas-Bar, die ganz toll sein soll. Freu mich sehr darauf, denn ich liebe Tapas über alles, sie erinnern mich immer an die Zeit, als ich in Spanien gelebt habe und mich quasi davon dauerernährt habe (mein Cholesterinspiegel hat es mir damals gedankt :) ). Bin schon sehr gespannt auf die Tapas-Auswahl und wie die Bar so ist. Sie ist in einem neuen Szene-Viertel der Stadt, in dem wir letzten Freitag schon im Biergarten waren.
Und da ich in Spanien ziemlich viel rumgekommen bin und mich kulinarisch durch die alle Tapas Regionen gemampft habe, kann ich als Geheimtipp verraten, dass es die allerbesten Tapas in Madrid gibt (siehe Foto)!

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Red Comet

Gerade gefällt mir der Maybelline Nagellack 312 red comet, ein schön herbstliches bordeauxrot mit leichten Glitzerpartikeln total gut. Maybelline Produkten haben, wie ich finde, auch immer eine gute Qualität.
Heute habe ich im Fitnessstudio mal eine neue Sportart ausprobiert, Aqua-Zumba, da ich ja für alles was mit Wasser zu tun hat, sehr zu begeistern bin und Zumba und Tanzen auch total gerne mag, dachte, dass müsste ja meine Sportart sein. Hat auch spaßgemacht, aber war allerdings nicht so wirklich anstrengend, da ist normales Zumba schon effektiver. Aber da ich heute eh irgendwie ziemlich müde von der Arbeit kam, war mir das auch ganz recht :).

Dienstag, 23. Oktober 2012

Interior Life..

..es hat eine Weile gedauert, bis ich gerafft habe, dass damit der Name der Eyeshadow-Palette von MAC gemeint ist :). Die Palette beinhaltet die Farben stratus, bruised sky, interior life und heather bells. Fragt mich jetzt bitte nicht, was was ist :). Ich liebe die Produkte von MAC sehr, die Qualität ist einfach überzeugend. Die Lidschatten bröseln zum Beispiel überhaupt nicht, wie viele billige Drogerie-Produkte und halten sehr lange, da die Pigmentierung ganz toll ist, somit hat man auch lange was davon, da man nur eine geringe Menge für das Auftragen braucht.
Ich bin leider nicht besonders talentiert wenn es darum geht mich selbst zu schminken, obwohl ich es wirklich gerne mache. Aber um ewig lange vorm Spiegel zu stehen bin ich irgendwie einfach zu ungeduldig, ich verwende lieber umsomehr Zeit für Nagelprodukte und Outfitzusammenstellungen :). Ich schminke mich zwar fast täglich, es kommt aber auch mal vor, dass ich ungeschminkt zur Arbeit gehe, wenn ich mal wieder nicht rechtzeitig aus dem Bett gekommen bin oder zum Sport gehe, da mag ich es gar nicht wenn ich geschminkt bin.
So ungefähr sieht das Ergebnis aus. Jaaa, ich weiß, den Übergang kriegt man noch besser hin, da muss ich noch ein bisschen für ein ruhigeres Händchen üben :)

Montag, 22. Oktober 2012

Red Monday

Die neue Woche, bei der man bei schönstem Sonnenschein im Büro sitzen muss, sollte mit einer knalligen Farbe beginnen fand ich. Mein roter leichter Pulli von Jane Norman ist immer gut um aufzufallen und etwas Farbe in den Alltag zu bringen. Besonders schön finde ich den gerüschten Ausschnitt. Jane Norman ist mal wieder eine englische Lieblingsmarke von mir, haben auch einen tollen Onlineshop.
Heute habe ich mein neues Fitnessstudio (für den nächsen Monat zumindest :) ) mal ausprobiert. Bei Groupon gab es mal günstige Monatsgutscheine für den Holmes Place. Habe den Aquafit Kurs mitgemacht und bin völlig begeistert, es gibt dort einigen riesigen Spa-Bereich und am tollsten ist der riesige Whirlpool. Bestimmt werde ich demnächst mal einen kompletten Wellness-Tag dort einlegen, gibt ja nichts Schöneres im Winter :)

Sonntag, 21. Oktober 2012

Springtime Trench

Da es mir ja gestern nicht so gut ging, habe ich heute alle Wochenendaktivitäten nachgeholt, nur zuhause rumsitzen ist echt nichts für mich. War heute morgen im Fitnessstudio eine Stunde beim Bodypump schwitzen und pumpen :), mittags haben wir bei meinen Eltern gegrillt und Kuchen geschlemmt und dann haben meine Schwester und ich noch eine Fahrradtour um den See gemacht.
Bei dem schönen Wetter konnte ich dann auch meinen neuen Trench von Esprit Collektion nochmal anziehen. Eigentlich hat ihn meine (sehr modische!) Mama für sich gekauft, aber er hat ihr doch nicht so gut gefallen und deswegen hat sie ihn mir geschenkt. Finde ihn sehr angenehm zu tragen und ich mag die Farbe für schöne Frühlingstage. Außerdem kommt so ein klassischer Trench ja nie aus der Mode :). Sorry, leider ist das letzte Foto ein bisschen verwackelt!

Samstag, 20. Oktober 2012

Paradoxal

Eine weitere Farbe aus meiner Chanel-Serie an Lilatönen. Die Nummer 509 ist ein schlammfarbendes lila, was mir total gut gefällt. Leider lässt die Qualität aber sehr zu wünschen übrig und von allen Chanel-Lacken die ich habe, blättert diese am schnellsten ab :(. Schade, dass bei Chanel nicht mehr wert auf die Lack Qualität gelegt wird, da können Farbe und Auftragen noch so schön sein..
Heute habe ich auch Zeit mich mit dem Thema Nagellack zu beschäftigen, denn obwohl ich es ja schön finde, dass der Frühling anscheinend doch noch zurückgekehrt ist, macht mich dieser abrupte Wetterwechsel irgendwie echt fertig und ich kämpfe schon den ganzen Tag mit Kreislaufproblemen und Migräne :( Zumindest war ich ja gestern noch schön im Biergarten Aperol Spritz schlürfen, heute werd ich wahrscheinlich nicht von der Couch hochkommen und mich früh mit dem 2. Teil von den Tributen von Panem ins Bett verziehen.
Hier sieht man die Farbe noch etwas besser im Tageslicht.

Freitag, 19. Oktober 2012

TGIF Outfit

Wochenende! Und weil heute noch so schönes Wetter ist treff ich mich gleich mit einer Freundin in einer Bar, in der man auch draußen sitzen kann. Das passende Outfit habe ich schon an. Die Leggins oder eigentlich eher Jeggins, da sie aus sehr dickem Stoff ist, im Hahnentrittmuster von H&M mag ich sehr, da man sie zu vielen Kleidern und Strickkleidern kombinieren kann, wie mit diesem Strickkleid von Mango.
..und fertig ist das Ausgeh-Outfit! Ab ins Wochenende!

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Glamour Shopping week - die Zweite..

Bin noch gar nicht dazu gekommen über meine Ausbeute vom 2. Mal Shopping in der Glamour shopping week zu berichten, aber war auf der Arbeit so busy (Modenshow!) und bin deswegen irgendwie gar nicht mehr dazu gekommen. Letzten Freitag haben meine Schwester und ich uns nach der Arbeit in der Stadt getroffen um uns ins Glamour-Shopping Getümmel zu stürzen. Erstmal haben wir uns bei Starbucks den Gratis-Glamour Cookie zu meiner geliebten Chai Latte abgeholt und als wir noch kurz im Keller zur Toilette gehen wollten, lief uns doch dort tatsächlich eine kleine Maus über den Weg, pffuui! Besonders viel gekauft haben wir diesmal insgesamt nicht. Bei Douglas gab es 5 Euro Rabatt auf einen Einkauf ab 30 Euro, deshalb habe ich mir eine Gesichtscreme von Shiseido gekauft, die ich gerne benutze.
Ansonsten haben wir hauptsächich Schuhe gekauft. Meine Schwester insgesamt 2 Paar und ich habe mir die Schuhe von meiner Wunschliste bei Geox gekauft. Regulär nicht ganz billig, aber mit dem Glamour Rabatt von 20% war es noch bezahlbar und dafür sind sie ja auch aus butterweichem Echtleder und waren auf Anhieb so bequem, als würde man auf Wolken laufen, das habe ich selten bei Schuhen, da ich sonst recht empfindliche Füße habe! Der Keilabsatz gefällt mir auch total gut. Nach Ladenschluss waren wir dann fix und fertig von dem ganzen Rumgerenne, aber sehr zufrieden mit unser kleinen, dafür aber feinen Ausbeute und waren noch gemütlich Sushi essen.

Dienstag, 16. Oktober 2012

Fashion Show Summer 2013

Heute hatte ich die tolle Möglichkeit bei einer Modenshow für die Sommerkollektion 2013 dabeizusein und zwar für die Firma, bei der ich arbeite :), möchte den Namen jetzt hier nicht so offentsichtlich nennen, aber Euch trotzdem ein paar Impressionen nicht vorenthalten. Die Show ging ca. 45 Minuten und der Schwerpunkt wurde auf knallige Neonfarben, einen rockigen Look mit vielen Accesoires wie Nieten, studs etc. aber auch schönen leichten Pastellfarben und einem romantischen, verspielten Look (I like!) gelegt. Auch auffällige Muster und Prints spielten eine große Rolle, vor allem bei Hosen.
Nebenan im Showroom konnte man sich die Kollektion dann nochmal in Ruhe angucken. Mein Outfit heute ist von H&M, also quasi einem Konkurrenzunternehmen, ups ;).
Besonders gut gefällt mir dieses Outfit, ich mag die Farbkombination und die romantischen Elemente. Allerdings würde ich so ein bauchfreies Bustier nicht unbedingt auf der Straße anziehen ;).
Aber auch die Schuhe und Accesoires können sich sehen lassen! Tolle Farben und besonders solche langen Ketten gefallen mir total gut.
Auch in der Denim Abteilung gibt es viele schöne Sachen, auch hier wird viel mit rockigen Elementen wie Nieten, studs usw. gearbeitet. Ich bin sehr stolz für so ein tolles Unternehmen arbeiten zu dürfen und so ja irgendwie Teil des Ganzen zu sein! Werde nächsten Sommer auf jeden Fall auch ganz viel bei uns shoppen gehen :)

Montag, 15. Oktober 2012

French Nails

Früher habe ich mir meine Nägel fast immer im French Look lackiert, fand das so schön und gepflegt und vor allem fürs Büro sehr passend. Eine zeitlang hatte ich sogar künstliche Nägel im French Look, was ich zwar auch schön fand aber auf Dauer einfach zu zeitaufwendig und teuer, ich habe die stundenlangen Besuche im Nagelstudio gehasst, mache das viel lieber bei einem gemütlichen Beautyabend zuhause auf meinem Sofa. Künstliche Nägel gefallen mir auch gar nicht mehr, vor allem wenn sie zu lang und dick sind, finde den natürlichen Look mit echten Nägeln viel schöner, auch wenn ich es leider nie hinkriege dass meine Nägel superlang werden. Den French Look lackiere ich mir heute nur noch selten, da ich jetzt bunte oder dunkle Farben einfach peppiger finde. Zum Anlass der Sensation White am Samstag habe ich mir nach langer Zeit mal wieder French Nails gemacht. Dazu benutze ich French Manicure Nagellacke von Rimmel, den weißen Überlack white bright und den 2. Überlack in rosa french fashion. Für die Nagelspitze nehme ich den French tip white liner von Astor. Von allen Lacken bin ich sehr begeistert, da sie wirklich lange halten und sich leicht auftragen lassen und vor allem schnell trocknen, bei den vielen Schichten ein klarer Vorteil :). Um das ganze etwas aufzupeppen habe ich noch ein paar sternförmige Nagelsticker gefunden und natürlich darf der Überlack nicht fehlen, Salon care glänzender Überlack von Maybellin finde ich da sehr gut.
Ein schöner gepflegter Look wenn es fertig ist. Was haltet Ihr vom French Nails Look- out oder immer wieder klassisch schön? Das Sensation White Wochenende haben wir gestern Abend noch im Restaurant ausklingen lassen und waren lecker essen (Bruschetta, Ravioli mit Feigen und Senfsauce und Creme Brulee), ich liebe einfach gutes Essen! Nur der Freund von meiner Schwester war nicht ganz so glücklich, weil die Portionen nicht so groß waren :).

Sonntag, 14. Oktober 2012

Sensation White

Gestern war ich mit meiner Schwester und ihrem Freund auf der Sensation White. Ich war schon mehrmals bei diesem Event, das letzte Mal ist aber schon etwas länger her. Mittlerweile wurden die Preise auch ganz schön angezogen und ein Ticket kostet eigentlich 75 Euro aber plus 15 Euro Gebühren, was ich schon ziemlich teuer finde. Aber wir haben zum Glück günstigere Tickets bei ebay gefunden. Vorher haben wir uns noch auf ein Glas Prosecco bei mir getroffen und dann ging es los. Um halb 11 wurde die Show eröffnet. Die DJs saßen in einer riesigen beleuchteten Kugel und immer wieder flogen alienartige Gestalten durch die Luft, die sich akrobatisch über die Menschenmenge fortbewegten.
Mein Outfit war dieses weiße Kleid von H&M mit türkis-schwarzem Muster. Für eine Electro-Party vielleicht nicht so ganz passend, aber ich hatte keine Lust mir dafür extra was Neues zu kaufen, da weiß nicht unbedingt so meine Farbe ist.
Da es in der Arena ziemlich kühl war, war ich froh noch einen Strickbolero dabeizuhaben. Wir haben fast die ganze Zeit getanzt, weswegen mir heute etwas die Füße wehtun :). Besonders gut hat mir von den DJs Steve Angello, von der Swedish House Mafia ("Who's gonna save the world tonight..") gefallen. Und Moguai fand ich auch sehr gut, ihn habe ich schon ziemlich oft auflegen sehen.
Die Showelemente zwischendurch waren schon schön und spektakulär, aber für einen regulären Eintrittspreis von 90 Euro hätte ich schon etwas mehr erwartet. Aber die in der Luft rumfliegenden Männekes waren schon ganz lustig anzusehen und es waren 4 riesige Leinwände in Gesichtsform in der Arena aufgehängt, die immer wieder beleuchtet und animiert wurden, als ob die riesigen Köpfe zur Menschenmenge sprechen würde.
Um 4 Uhr gings dann langsam nach Hause. War ein schönes Event, würde aber nur nochmal hingehen wenn ich Tickets wieder günstiger bekomme, da die Show nicht unbedingt 90 Euro wert ist und an dem ganzen Abend auch nur 2 bekannte DJs aufgelegt haben.

Samstag, 13. Oktober 2012

Ringelpietz Casual

Da ich heute noch ein paar Sachen zu erledigen habe, Wohnungsputz, einkaufen, kochen (wollte mir später Lachs-Spinat-Pinienkern-Spaghetti machen), setze ich heute mal auf ein bequemes Outfit mit Jeans und dem geringelten casual Pullover von Yessica at C&A, den ich mir diesen Sommer gekauft habe. Ich finde die Farben ganz toll jetzt für den Herbst und er hat mit 3 goldenen Knöpfen oben an der Schulter noch schöne Details.
Heute Abend gehen wir auf die Sensation White, bin schon sehr gespannt und vorher noch treffen bei mir.

Freitag, 12. Oktober 2012

Lieblingsohrringe

Lila gehört ja auch zu meinen Lieblingsfarben und dementsprechend habe ich auch viele lila Sachen in meinem Kleiderschrank. Deshalb habe ich mir mal diese Ohrringe von Accesorize passend dazu gekauft. Momentan sind sie, vor allem jetzt im Herbst, meine Lieblingsohrringe.
Bin gerade erst nach Hause gekommen, war direkt nach der Arbeit noch mit meiner Schwester shoppen, um nochmal die Glamour Shopping week auszunutzen. Haben auch einiges gekauft, darüber berichte ich aber noch andermal ausführlich. Und danach waren wir noch lecker Sushi essen bei Maruyasu, kann ich nur empfehlen, total lecker und günstig!

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Flower Loop

Diesen Loop Schal von Vero Moda mit Flowerprint in meinen Lieblingsfarben habe ich mir diesen Sommer gekauft, doch erst jetzt kommt er voll zum Einsatz, ich liebe es mich an kalten Tagen wie heute darin einzukuscheln.
Puh, bin total kaputt heute, komme gerade vom Sport, eine Stunde Bodypump :). Wetterbedingt zieht es mich jetzt doch langsam ins Fitnessstudio. Da ich es aber nicht mag mich dort fest anzumelden, da ich im Sommer sowieso nur draußen Sport mache, suche ich mir immer ein günstiges Angebot nach dem nächsten raus um günstig Sport machen zu können :). Momentan gibt es ein Angebot für Rheinbahn Kunden 2 Wochen bei Health City umsonst zu trainieren, weswegen ich fast jeden Tag dort bin um das voll auszunutzen. Health City ist eine große deutschlandweite Fitnesskette. Die Kurse dort gefallen mir auch total gut. Allerdings ist das Studio in einer großen Lagerhalle und der Kursraum in der oberen Etage der Halle, also gibt es dort keine Fenster und eine sehr niedrige Decke, das gefällt mir Outdoor-Fanatiker natürlich nicht so, aber da es umsonst ist, will ich nicht meckern ;)

Dienstag, 9. Oktober 2012

Glamour Shopping Week - die Erste :)

Am Samstag war ich ja zu Beginn der Glamour Shopping Week mit meiner Schwester in der Stadt, schon am frühen Morgen haben wir die Läden gestürmt. Finde die Shopping Week ist immer eine schöne Sache mit guten Aktionen. Ich habe eine Jacke bei Adidas Neo gekauft (siehe Post von gestern - wobei ich noch nicht ganz sicher bin ob das nicht ein Fehlkauf war..), dort gab es 20% Rabatt auf ein Lieblingsteil mit der Glamour Shopping Card, bzw. es gab im Laden noch eine bessere Aktion: 25 Euro Rabatt auf alle Jacken! Bei dm (nimmt allerdings nicht an der Shopping week teil) habe ich die Essence special effect topper (vom vorletzten Post) und Haarspray gekauft. Bei C&A habe ich 2 Pullis gekauft (darüber berichte ich noch separat), dort gab es 20% auf alle Damenbekleidung. Besonders schön finde ich meine Ausbeute von Vero Moda, da ich eh großer Fan von diesem Laden bin.
Der Nudefarbene Rock mit Spitzenbesatz eignet sich besonders gut fürs Büro oder auch mal schickere Anlässe. Dazu habe ich eine klassische schwarze Strickjacke gekauft. Mt der Glamour Shopping Card gibt es eigentlich nur Prozente auf Jacken bei Vero Moda, aber ich hatte Glück, beide Teile waren auch so fast um die Hälfte reduziert! Hatte das Outfit direkt heute im Büro an.
Zum Abschluss gab es dann noch den Gratis cookie für Glamor Leser zu meinem Lieblingsgetränk Chai Latte bei Starbucks. War ein toller Shoppping Tag und Freitag ziehen wir nochmal los, die anderen Läden durchstöbern! Nehmt Ihr auch an der Glamour Shopping week teil? Was haltet Ihr davon?

Montag, 8. Oktober 2012

Herzige Jacke

Am Samstag auf unserer Glamour-Fashion-Week Shopping Tour habe ich mir endlich eine neue winterliche Übergangsjacke gekauft. Bei Adidas Neo gab es 25 Euro Rabatt auf alle Jacken, da musste ich natürlich zuschlagen. Fand die Jacken mit dem Herzchenformen Print irgendwie süß, sportlich-mädchenhaft, also genau mein Stil. Mag die Sachen von NEO eh total gerne, finds toll wie Adidas sein Image geändert hat und wieder total modern und hip geworden ist. Mittlerweile bin ich aber nicht mehr ganz so überzeugt von der Jacke. Meine Schwester und Mama meinten nämlich, dass die Jacke kindisch aussieht und eher was für ein 16-jähriges Teeniemädel ist und nicht für eine im Berufsleben stehende erwachsene Ü20 Frau. Ein bisschen eng und kurz ist die Jacke im Nachhinein auch, aber trotzdem gefällt sie mir immer noch gut, bei rosa Herzchen kann ich nunmal nicht nein sagen :)
Habe auch nicht bedacht, dass ich ja oft schicke Röcke und Kleider trage und so eine Jacke dazu natürlich auch nicht so passt. So, jetzt würde ich gerne Eure Meinung hören. Wie findet ihr die Jacke? TOP oder FLOP?

Sonntag, 7. Oktober 2012

V like Vendetta

Meine alte Chefin hat mir mal eine Reihe von Chanel-Nagellacken in verschiedenen lila-Tönen geschenkt, weil ich diese so gerne mag. Habe mich sehr darüber gefreut, da ich mir selbst nicht unbedingt einen so teuren Nagellack gekauft hätte. Die Farben, den Pinsel und auch der tollen Glanz der Lacke gefallen mir sehr gut, nicht umsonst werden die Chanel Farbtöne von billigen Marken wie z.B. P2 kopiert. Von der Qualität der Lacke bin ich allerdings nicht so überzeugt, da sie nicht besonders lange halten und schnell absplittern. Bei diesem, Nr. 483, Vendetta - ein ganz dunkles, fast schon ins schwarz gehende lila, geht es noch, aber ich musste trotzdem oft drüberpinseln, da die Ecke mehrfach abgesplittert sind.
Da ich ja gestern noch feiern war, da eine Freundin Geburtstag hatte, wollte ich den Lack noch ein bisschen aufpeppen. War ja gestern auch shoppen und habe mir endlich bei dm die tollen special effect topper von essence gekauft. Habe sie auf so vielen Blogs schon gesehen und fand das immer so toll die Ringfinger damit zu betonen.
Habe mir den türkisen 02 glorious aquarius und den helleren 08 night in vegas gekauft und beide direkt mal ausprobiert. Beide Lacke haben den Abend auch gut überstanden und von der Qualität auch überzeugt. Wir waren erst in einer urigen Kneipe, wo wir Aperol Spritz geschlürft haben, dann tanzen, was sehr toll war und am Ende noch in einem Irish Pub.
Besonders gut gefällt mir glorious aquarius. Hätte nicht gedacht, dass es auf dem Nagel so toll aussieht!
Night in vegas finde ich auch schön, ist allerdings etwas dezenter und sieht vielleicht auf etwas hellerem Nagellack besser aus. Heute habe ich dann ewig lang ausgeschlafen und wir haben heute wahrscheinlich zu letzten Mal in diesem Jahr bei meinen Eltern gegrillt, war sehr schön und lecker :)