Montag, 6. Mai 2013

München

Servus Ihr Lieben,
leider war ich letzte Woche zu einer Blog-Pause gezwungen, da mein Internet zuhause gestreikt hat :/ und ich mich ewig mit Unitymedia rumärgern musste. Unzählige teure Hotline Gespräche und hohe Handykosten :/ später geht jetzt aber wieder alles. Das Wochenende habe ich bei einer Freundin in München verbracht und bin jetzt aber ganz wieder da!
Freitag Abend, nachdem ich angekommen bin, waren wir noch gemütlich in einem typisch bayrischem Wirtshaus essen. Ich liebe ja das Essen in Bayern und könnte mich den ganzen Tag damit vollstopfen :). Aber erstmal gab es Leberkäse mit Spiegelei und bayrischem Kartoffelsalat und leckerer Bratensauce. Wirklich lecker! Am nächsten Tag waren wir auf dem Frühlingsfest. Wer es nicht kennt, eine kleine Version des Oktoberfests auf den Theresienwiesn. Erstmal gab es leckere Kässpatzen im Biergarten, da sich der Himmel aber etwas zuzog gingen wir dann ins Zelt vom Hippodrom. Ich liebe ja bayrische Dirndl. Da ich nur mit Handgepäck gereist bin, hatte ich mein eigenes nicht mit, dafür hat meine Freundin Christine mir eins von ihren, ein ganz traditionelles bayrisches Dirndl geliehen, in dem ich mich auf Anhieb wohlgefühlt habe.
 Hier seht ihr das Dirndl! Im Zelt landeten wir an dem Tisch von einem riesigen englischen Jungesellenabschied, die extra wegen dem Frühlingsfest nach Deutschland gekommen waren. Es war ein lustiger feucht-fröhlicher Abend. Weil wir wohl doch ein paar Mass zuviel hatten, torkelten gingen wir nach Wiesn-Schluss noch ins naheliegende Wirtshaus Lenz, wo wir den leckeresten Schweinsbraten überhaupt gegessen haben. Ein wirklich tolles Lokal mit großartigem Essen, in das ich unbedingt nochmal hin möchte. Am nächsten Tag machten wir noch eine Fahrradtour zur Isar, eigentlich fahre ich ja gerne Fahrrad, aber die Räder die wir hatten, waren ziemlich Schrott, was das ganze etwas nervig machte und bis wir zur Isar gefunden hatten musste wir erstmal ewig durch die Vorstädte gurken, da meine Freundin noch nicht so lange in München wohnt und sich noch nicht so gut auskennt. Da das Wetter so schön war, waren wir dann später noch in einem netten Biergarten an der Isar und haben die Sonne genossen. Am Abend zeigte uns eine Münchner Freundin von meiner Freundin dann mit dem Rad noch die Innenstadt von München, von der ich an diesem Wochenende leider nicht viel gesehen hatte. Wäre ja gerne auch mal ein bisschen bummeln und shoppen in der City gegangen, aber ich hoffe nächstes Mal, habe ich mehr Gelegenheit dazu! 

Kommentare:

  1. Thank you. I had a great time at the traditional spring fest in Munich.

    AntwortenLöschen
  2. hihi also trinken und am nächsten Tag Fahrrad fahren - HUT AB!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi.Das war nicht meine Idee und ich war auch nicht so begeistert weil die Fahrräder so schrottig waren und wir ewig durch die Gegend geirrt sind. Übrigens sind wir vom Frühlingsfest auch mit dem Rad nach Hause gefahren, oh man das war auch was ;)

      Löschen
  3. wow sounds lie u had a grea ttime girl..nice!1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks. Yes, Spring fest is similar to Oktoberfest, just smaller.

      Löschen