Sonntag, 17. März 2013

Wochenrückblick

Gesehen:
3096 Tage im Kino. Ich bewundere Natascha Kampusch um ihren Überlebenswillen und ihre Stärke, deswegen wollte ich den Film mit den Hintergründen unbedingt sehen. Fand es schon wirklich erschütternd zu sehen was ihr passiert ist, hätte es aber auch gut gefunden wenn der Film auch noch über die Zeit nach der Entführung berichtet hätte.

Gemacht:

Shoppen gewesen, Essen gegangen, Championsleague im Irish Pub geguckt, mit einer Freundin einen gemütlichen Kochabend gemacht, im Fitnessstudio gewesen, Pizza essen gegangen, Sushi essen gegangen, Kinobesuch, was trinken gegangen, eine Freundin zuhause besucht.

Gegessen:
Apfelkuchen von Mama :), Cordon Bleu mit Tomaten-Nudeln, Gnocchi in Salbeibutter mit Rinderfiletspitzen im Restaurant, Chili con Carne mit Reis, Pizza Funghi in der Pizzeria, Sushi, Big King Burger mit Salat und dieses Schokoküchlein mit flüssigem Kern bei Burger King.

Getrunken:
Heiße Schokolade an einem kalten Wintertag mit Sonnenschein in der Kaffeepause morgens - ein perfekter Moment!, Wasser, Tee, Radler, Corona, Cola, Spezi.

Gelesen:
Shades of Grey - Gefährliche Liebe. (Teil 2). Hmm, den 1. Teil fand ich am Anfang ja noch ganz gut, aber mittlerweile muss ich mich echt zwingen das Buch zu Ende zu lesen, die Handlungen wiederholen sich ständig und sind einfach total flach ohne Spannung zu erzeugen und die Hauptperson Ana Steele geht mir einfach auf die Nerven, da sie in meinen Augen einfach nur weltfremd, dämlich und komisch ist.

Gefreut:
Über ein ganz tolles Paket vom lieben Gedankengeist mit ganz vielen Andreas Franz Büchern, nach denen ich absolut süchtig bin. Ich freu mich schon riesig auf das Lesevergnügen. Vor allem nach 2 Teilen Shades of Grey endlich wieder mal auf Spannung und raffinierte Handlungen ;). Vielen Dank nochmals :-*

Geärgert:
Hab bei dem Wetter total trockene und rissige Hände :/. Hab zwar eigentlch eine ganz gute Handcreme von Nivea (man kann nicht früh genug damit anfangen hässlichen Handfältchen vorzubeugen!), aber leider braucht die ewig um einzuziehen, was vor allem bei der Arbeit echt blöd ist.

Fazit:

Kommentare:

  1. Hmm hab mir auch schon überlegt den Film zu gucken..bin mir aber immer noch unsicher :/

    PS. Der Kuchen sieht echt lecker aus :)

    Knutsch N.

    GIVEAWAY ON Sleepless In HighHeels

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann den Film empfehlen! Hihi, ja der Kuchen war echt lecker :)

      Löschen
  2. Find es irgendwie komisch das Kampusch so ihr Leiden vermarktet ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schon irgendwie, aber es ist ja ihre Entscheidung wie sie damit umgeht, vielleicht ist das ihre Weise das alles zu verarbeiten.

      Löschen
  3. das buch muss ich auch noch lesen :)

    Lieben Gruß
    Sarah ♥ ♥ ♥
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soo gut finde ich es ja wiegesagt nicht, aber es gibt auch ein paar Highlights, wie z.B. dass man Mrs. Robinson kennenlernt ;)

      Löschen
  4. cool pictures

    I have a great giveaway on my blog.
    Win a Roses & Clementines Rose crown.
    Hope you enter!

    rachaeldobbins.blogspot.co.uk

    Rachael x

    AntwortenLöschen
  5. Diesen Film möchte ich mir auch ansehen. Die Geschichte hat mich damals schon so erschüttert. Und was jetzt mit ihr gemacht wird (siehe ihr eigener Vater), ist nicht ok... sie ist sowieso schon fürs Leben bestraft....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde das auch schon krass wie mit ihr umgegangen wird. Aber sie ist eine sehr starke Frau und wird ihren Weg gehen.

      Löschen
  6. Puh ich glaube Englisch LK wäre für mich das letzte gewesen was ich als LK gewählt hätte :)
    Ich bin da nämlich ne absolute Niete und beneide Leute wie dich, die das so gut können :D

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neben Englisch hatte ich noch Deutsch-LK ;), ich bin halt eher in Sprachen gut, dafür bin ich in Mathe eine absolute Niete :).

      Löschen
  7. Jetzt wollt ich grad fragen, was das für ein Film ist, aber es erklärt sich ja dann von selbst. Ist er denn zu empfehlen?
    Dein Wochenende hört sich toll an! Da freut man sich dann noch weniger über den Montag ^^
    Und büchermäßig bist ja jetzt dann bestens ausgerüstet :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Film war ganz gut, das ja doch sehr kritische Thema wurde ganz gut und nicht zu reißerisch dargestellt.

      Löschen
  8. Werde dein Outfit morgen Vormittag veröffentlichen :)

    Freue mich übrigens das dir die Collage gefällt ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Wochenrückblick. Ich glaube ich werde mir den Film nicht anschauen. Da es sich ja um eine wahre Begebenheit handelt, ist er bestimmt noch bedrückender. Unglaublich, was diesem Mädchen passiert ist und noch alles über einen so langen Zeitraum.

    Deinen Blog mag ich, werde öfters mal vorbeischauen.
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist schon sehr bedrückend, aber umso bewunderswerter finde ich ihren Lebensmut und dass sie sich von ihrem Schicksal nicht kleinkriegen lässt.

      Löschen
  10. hab das buch über natascha kampusch gelesen, wusste gar nicht dass es da ne filmversion davon gibt. muss ich mir auch unbedingt anschauen!

    xx leandra melanie

    ELYHANA.COM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann ich empfehlen. Das Buch würde mich auch interessieren, da sie es ja selbst geschrieben hat.

      Löschen
  11. Dafür könnte ich mich nciht überwinden ins Fitnesstudio zu gehen. Der Weg ist soo weit :D Und die Übungen kann ich immer zu Hause machen :) Obwohl ich Sport mache, bin ich dann doch etwas faul haha

    Zu dem Film: Ich finde es echt schlimm was dem Mädchen passiert ist, aber ansehen werde ich mir den nicht. denn soo genau will ich das alles auch nicht wissen. Ich glaube das würde mir total Angst machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon ein Vorteil wenn man zuhause Sport macht, das stimmt. Aber wenn ich zuhause bin kann ich der couch meistens nicht widerstehen, ich brauche einen richtigen Trainer um mich zu motivieren ;)

      Löschen
  12. Style is an attitude - gutes Fazit ;-)
    Wie war eigentlich dein Ski-Urlaub? Hab meine eigenen Reisen gar nichts mehr so richtig hier mitbekommen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und ein super Motto :) Mein Urlaub war wirklich schön, hatten fast die ganze Woche tolles Wetter.

      Löschen