Montag, 18. Februar 2013

Sommertrends 2013

In den Läden hängen schon überall die neuen Frühjahr/Sommerkollektionen, morgens ist es mittlerweile schon endlich wieder hell wenn ich aufstehe und auch die Sonne lässt sich langsam immer öfters mal blicken. Zeit sich also auch modisch schonmal auf den Frühjahr/Sommer 2013 einzustimmen. In der aktuellen Ausgabe der Couch (tolle Mischung aus Mode und Wohnmagazin!) war ein toller Artikel über die Sommertrends drinnen und da ich hier im Blog keine fremden Bilder aus dem Internet hochlade (einige Blogger wurden deswegen ja schon verklagt), habe ich ein paar Trends abfotografiert. Ich interessiere mich immer für Mode, aber finde, dass man nicht jeden Trend mitmachen muss und deswegen hier meine persönliche Meinung zu den Sommertrends. Mich würde interessieren was Euch interessiert, welche Trends Euch gefallen und welche nicht, nicht jeder Trend setzt sich ja zwangsläufig auch immer durch.
Cleane cuts in weiss. Ich persönlich würde nie Outfits ganz in weiß tragen, da ich dafür einfach zu blass bin, deswegen ist dieser Trend nichts für mich. Leuten mit dunklerer bzw. gebräunter Haut steht weiss aber bestimmt sehr gut. Einzelne Teile in weiss trage ich natürlich schon wie z.B. ein schönes Oberteil. Hier sind ja weisse Oberteile mit Spitze ganz aktuell, sowas würde ich mir evtl. noch zulegen, auch wenn ich den Spitzen-Trend langsam auch fast schon ein bisschen "ausgelutscht" finde.

Midiröcke. Da ich sehr groß bin, ist diese Rocklänge eigentlich ideal für mich, da mir normale Röcke oft zu kurz sind. Bei kleinen Frauen finde ich diesen Trend eher nicht so passend, da man durch diese Rocklänge leicht etwas gedrungen aussieht. Finde den blauen Rock oben rechts auf dem Bild sehr schön. Die anderen Röcke sind mir etwas zu bieder.

Tiger vs. Flamingo.  Mein absoluter Lieblingstrend der Saison! Ich liebe Animal-prints und fand den Original Tiger Pulli von Kenzo schon so toll. Die günstigere Variante von Zara auf dem Bild möchte ich unbedingt haben, befürchte aber dass er ziemlich schnell ausverkauft sein wird. Den Flamingo Pulli finde ich auch wunderschön und ganz reizend. Das lässt mein Kitsch-Herz höher schlagen!

DIY-Look. Finde einige Teile auf dem Bild ganz schön, wie die Jacke in der Mitte, die Jeans-Hotpants unten mittig und die Bolero-Westo unten rechts, aber generell halte ich nichts davon Sachen zu kaufen, die irgendwie geflickt oder kaputt aussehen. Dafür gebe ich kein teures Geld aus, sondern mache das, wenn überhaupt selbst, gibt ja in vielen Blogs ja genug tolle DIY-Anleitungen!

Naturtöne. Mal eine Hose, Jacke oder ein Oberteil in solchen Farben zu tragen finde ich ja okay, aber generell ist dieser Trend nichts für mich. Finde ihn einfach zu langweilig und fad und bin eher ein Freund von bunten Farben, die mir auch viel besser stehen.

Asia-Look. Diesen Trend mag ich, da es mal was anderes ist. Und diese Jacke von Asos finde ich wunderschön und hätte sie auch gerne! 

 Back to the 90's. Diesen Trend mag ich überhaupt nicht. Meine Jugendzeit war in den 90ern und deshalb bin ich mein halbes Leben lang bauchfrei (und ständig unterkühlt ;) ) und mit schrecklichen Dr. Martens durch die Gegend gelaufen. Mir graut immer noch davor, wenn ich mir alte Fotos aus der Zeit angucke, einfach nur trashig ;). Und Jeanswesten und Techno-Tops standen mir noch nie besonders gut.

Knallfarben. Das ist schon eher ein Trend für mich ;). Aber ich muss sagen, dass ich mich an solch kanlligen Farben aus dem letzten Jahr schon ziemlich satt gesehen habe. Die Zitrus-Grüntöne finde ich ganz schön, leider steht mir so ein grün aber überhaupt nicht. Dafür sind die Pink- und Rottöne auf dem Bild genau meine Farben, die auch immer in meinem Kleiderschrank vertreten sein werden.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thanks. I love the white and the yellow ankle boots as well.

      Löschen
  2. Ich hab mich letztens dabei erwischt, wie ich mit einer Asia-Style-Jacke geliebäugelt habe... Dabei mochte ich das nie. Aber nun.... finde ich diesen Trend sehr shcön. irgendwie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find den Asia-Style toll, also einen Kimono würde ich jetzt auch nicht gerade tragen ;), aber an Jacken oder dezent kombiniert finde ich ihn echt schön.

      Löschen
  3. Ich würde auch nie ein Outfit komplett in weiß tragen...eine weiße Hose ODER eine weiße Hose sehen ja sehr edel aus, aber so komplett in weiß gefällt mir persönlich gar nicht! Ich freue mich schon total auf die ganzen Farben des Sommers türkis, mint, geld, und vor allem coral <3 Hoffentlich ist bald Sommer =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, find ich auch. Ich freu mich auch schön auf die tollen Farben wie türkis und mint, sie gehören zu meinen absoluten Lieblingsfarben!

      Löschen
  4. Weiß ist total schön, wenns nicht immer so schnell dreckig werden würde :( Ansonsten trage ich am liebsten knallbunt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das ist echt blöd an weiß :/ Ich bin ja auch jemand der sonst knallbunt bevorzugt :)

      Löschen