Mittwoch, 5. Dezember 2012

New York Day 3 - Shopping

An diesem Morgen waren wir vor lauter Aufregung und Jetlag schon früh wach, heute wollten wir einen ganzen Shopping Tag einlegen! Mit dem Bus ging es auf einen Trip ins Outletcenter Woodbury ca. 1 Stunde Fahrt von New York City entfernt. Die Fahrt kostet insgesamt 42 USD, aber die Investition hat sich gelohnt. Für Gäste dieser Busreise gab es noch zusätzlich ein Büchlein mit extra Rabatten zu den eigentlich schon reduzierten und sehr günstigen Preisen. Woodbury ist ein Outlet-Dorf mit kleinen Häuschen, ähnlich wie das Outletcenter in Roermond in Holland, falls da schonmal jemand von Euch war.
An Klamotten habe ich hauptsächlich sportliche Basic-Klamotten gekauft, die sind dort einfach unschlagbar günstig. Hochwertige Marken- und Designerklamotten bekommt man dort zu H&M Preisen! Hier seht ihr meine Ausbeute 2 T-Shirts von Ralph Lauren, Cappi von US Polo Association für meinen Papa, Pullover von Tommy Hilfiger, Puma T-Shirt für meine Schwester und 2 Jeans von Levi's. Nachdem wir vor allem durch die schweren Jeans kaum noch Tüten tragen konnten, gönnten wir uns eine kleine Pause im Food Court, dort war die Auswahl aber eher begrenzt und wir aßen bei einem Chinaimbiss ekliges Essen, ich weiß schon warum ich sonst fast nie Fast Food esse, und es ging dann mäßig gestärkt direkt weiter mit der Shopping Tour, bei den Preisen macht einkaufen noch mehr Spaß :).
Auch bei den Accessoires habe ich zugeschlagen, Eine Ledertasche, Geldbörse und Shopper von Ralph Lauren und 2 Uhren von Fossil, die kann man auf dem Foto nicht so gut sehen, aber sie sind so schön, dass ich ihnen bei Gelegenheit bestimmt einen Extra-Post widmen werde :)
Auch an Make up gab es viel und tolle Auswahl. Ich habe einen dunklen Nagellack, juicy tubes Libgloss coral blush (Mitbringsel für die Mädels zuhause) von Lancome, Nude Nagellack von MAC, Hypnose Wimpertusche auch von Lancome und ein Kosmetiktäschen von Calvin Klein gekauft. All diese Einkäufe und diverse Kreditkartenabbuchungen später ging es dann wieder mit dem Bus zurück nach NYC. Obwohl es in dem Outlet angenehm leer war, war vor dem Bus eine sehr lange Schlange und wir mussten ewig in der Kälte warten bis wir endlich in einen der Busse einsteigen konnten. Zurück in NYC gingen wir dann noch im Ruby Tuesday essen. Einem schönen amerikanischem Diner, der mir sehr gefallen hat. Es gab alkoholfreie Cocktails und gegrilltes Hähnchen, Schrimp-Spieße, Kartoffelbrei mit Cheddar cheese und Tomatensalat für mich, sehr lecker! Nach dem Essen gurkten wir dann mit unseren ganzen Einkaufstüten mit der U-Bahn ins Guesthouse, wo wir sofort ins Bett fielen.





Kommentare:

  1. Ooohh geil New York!!
    Viel Spass noch!!

    AntwortenLöschen
  2. Nice buys!

    http://initialed.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt NICHTS besser als Shoppen in den USA :))
    Da kann ich mich nie zügeln hihi
    Liebe Grüße, Vic

    www.gluehwurmi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich will auch mal da shoppen :P
    (^-^)

    Liebste Grüße
    Ekiem :>

    AntwortenLöschen
  5. love that part of the trips. Shopping days :)


    http://theshortiesfashion.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen