Dienstag, 4. Dezember 2012

New York Day 2 - Sightseeing

An diesem wunderschönen Morgen mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein machten wir uns nach dem leckeren Frühstück (es gab sogar Lachssteaks!) auf zum Ground Zero. Dort kamen wir zuerst an der "Baustelle" für die neuen Türme des Trade Centers an, sehr beeindruckend und schon in einem ziemlich fertigem und atemberaubenden Zustand. Wenn der Bau fertig ist, wird der höchste Turm mit fast 550 Meter das höchste Gebäude der USA sein. Gut zu sehen, dass an dem einsten Unglücksort wieder so etwas schönes entsteht.
Für die Gedenkstette des World Trade Centers hatten wir uns vorher, wie vorgeschrieben, online angemeldet, der Besuch ist kostenlos und nach einer ewigen Sicherheitsprozedur konnten wir zu den Denkmälen. In den Fußspuren der alten beiden Türme, sind 2 riesige Becken mit Wasserfällen errichtet worden um den herum in Tafeln alle Namen der Opfer der Anschläge vom 11. September verewigt sind. Das war ein sehr bewegender Moment dies zu sehen. Hinter jedem Name steht ein persönliches Schicksal, das hat mich sehr bewegt. Das letzte Mal als ich in New York war, standen die beiden alten WTC Türme noch, das war schon ein komisches Gefühl, dass sie jetzt nicht mehr da sind. Besonders schön ist in der Gedenkstätte der Survivor Tree, er wurde fast völlig zerstört in den Trümmer der WTC gefunden, aufgepäppelt und jetzt wieder an der Gedenkstätte eingepflanzt, eine schöne Geschichte, vor allem hat der Baum in der Zwischenzeit auch einige Stürme usw. durchgestanden und sieht auch noch etwas mitgenommen aus, aber trotzallem hat er gekämpft und überlebt und ist ein wichtiges Symbol der Gedenkstätte.
Anschließend schauten wir noch kurz im Century 21 vorbei, einem riesigen Schnäppchen Kaufhaus, mit dem Shoppen hielten wir uns aber erstmal noch zurück, sondern guckten uns nur ein wenig um, um uns eine Übersicht über die Preise usw. zu verschaffen. Weiter ging es dann zur Staten Island Ferry, die ist umsonst und fährt sehr nahe an der Freiheitsstatue vorbei. War eine schöne Fahrt bei dem Wetter, auch wenn es ganz schön kalt war. Zur Stärkung gingen wir danach im Au bon pain Mittagessen - eine Art amerikanischem Deli, dort gab es für mich Gemüsesuppe und einen Wrap mit viel Salat. War lecker, aber hat mich jetzt auch nicht vom Hocker gehauen, aber wenn es schnell gehen soll, bevorzuge ich solche Läden in denen man auch was gesundes essen kann, anstelle von Fast Food Läden.
Wir machten dann noch eine Spaziergang auf der Wall Street und sahen auch die berühmte Stierstatue (mir war sie bis dahin ehrlichgesagt nicht bekannt ;) ). Mittlerweile war es schon recht kalt geworden und ich war froh, dass ich meinen neuen Parka von P&C anhatte, der hält schön warm. (Ein bisschen durchgeforen und gejetlagt sehe ich aber doch aus ;) )
Da es an diesem Tag nicht ganz so wuselig war, schafften wir es auch endlich zum Weihnachtsbaum vor dem Rockerfeller Center. Alles war wirklich wunderschön dekoriert dort, aber der Baum wirkte im Vergleich zu dem riesigen Hochhaus schon fast ein bisschen mikrig. Schön war auch die kleine Eislaufbahn vor bzw. unter dem Baum.
Da wir uns den New Cork City Pass besorgt hatten, nutzten wir direkt mal die Gelegenheit umd das Rockerfeller Center von oben und die atemberaubende Aussicht von dort auf die Stadt zu genießen. Wow, selten sowas tolles gesehen! Wir schauten uns ausgiebig um. Ganz oben war noch eine Art Disko-Raum mit Bewegungserkenner, je nach dem wie man dort rumhüpfte, leuchtete der Raum in verschiedenen Farben auf, das war ganz lustig. Den Tag ließen wir dann noch bei einer Chai Latte bei Starbucks in der Shopping Mall im Keller des Centers ausklingen. Danach machten wir noch einen kleinen Spaziergang über die Luxusmeile 5th Avenue und dann gings ab ins Bettchen.




Kommentare:

  1. Ich platze gerade vor neid!
    Liebste Grüße ♥
    no bed of roses

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das war bestimmt eine tolle Zeit :) Würde gerne öfters nach Aachen raus fahren aber ist immer blöd wegen der Fahrerei :(

    AntwortenLöschen
  3. Oh man... ich war währen des Hurricane Sandy da :/ war leider nicht so schön. Tolle Pics!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos :) ich will mehr sehen :) !

    Knutsch N.
    www.sleeplessinhighheels.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  5. awwww nyc ! hatte auch den city pass <3 xo

    AntwortenLöschen
  6. Total schöne Bilder ;) Ich war bisher noch nicht dort, steht aber ganz oben auf meiner Reiseliste. Danke für die Impressionen.

    Liebst,

    Eliziana

    AntwortenLöschen
  7. nice pictures i really hope i can visit new york one day.
    would you like to follow each other via gfc?

    xo
    arleene

    arleenesfashioncloset.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Bei dem anblick werde ich neidisch, was für eine tolle Stadt und du warst mittendrin :)

    AntwortenLöschen
  9. Letztens hab ich den Baum vorm Rockefeller Center gesehen (also im TV) und dachte an dich... dass du den ja live siehst. udn dann wurde ich grün vor Neid :P

    AntwortenLöschen